Blogsuche:

Dschungelcamp 2017: Alle Namen der Kandidaten

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 09. Januar 2017

Es ist wieder so weit! „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ kommt wieder ins TV-Programm. Zwölf Promis ziehen ins Dschungelcamp in Australien ein um sich den heftigen Prüfungen, den taffen Bedingungen und den harten Zuschauer Votings zu stellen. Nach langem und sehnsüchtigen Warten ist es nun offiziell: Diese zwölf Kandidaten kämpfen dieses Jahr um den begehrten Titel „Dschungelkönig bzw. Dschungelkönigin 2017“.

Gina-Lisa Lohfink

Das Model und Erotik-Sternchen wurde durch ihre Teilnahme bei Germanys next Topmodel 2008 bekannt und zieht dieses Jahr in den Dschungel ein und zeigt größten Respekt vor den Aufgaben, die in diesem Format auf sie zukommen. Zwar hat die dralle 30jährige schon Erfahrung in Reality-Formaten, doch der Dschungel hat schon sämtliche Promidamen an ihre Grenzen gebracht. Besonders spannend wird die Tatsache, dass Gina-Lisa im Promi-Dschungel auf ihren Ex-Freund Marc Terenzi treffen wird. Aus dem Weg gehen können sich die beiden Ex-Turteltauben im Dschungelcamp jedenfalls definitiv nicht: Ob da Stress vorprogrammiert ist?

Marc Terenzi

Der ehemalige Boygroup-Hottie Marc Terenzi (38) zieht ebenfalls ins Camp ein und stellt eines vorab außer Frage: Die Teilnahme beim Dschungelcamp ist vor allem aus finanziellen Motivationsgründen heraus seinerseits zugesagt worden. Zuletzt hat es der ehemalige Sänger mit heißen Strip-Shows und eher mäßig erfolgreichen Schauspielauftritten versucht. Nun will er sich selbst beweisen und den Zuschauern im Dschungel auffallen. Ob er seiner ehemaligen Flamme Gina-Lisa im Dschungel auffällt, bleibt abzuwarten.

Hanka Rackwitz

Manch einer wird Hanka als Immobilienmaklerin aus „Mieten. Kaufen. Wohnen.“ kennen, anderen ist sie definitiv durch ihre Teilnahme bei Big Brother noch in Erinnerung. Dadurch hat Hanka Rackwitz (48) einen kleinen Vorteil: Sie weiß schon genau wie es ist, 24 Stunden lang im Container zu sitzen und gefilmt zu werden. Wer weiß wie es der quirligen Maklerin aus Dresden ergehen wird im Dschungel – sie leidet unter Angstzuständen und Zwängen, welche sie bei den harten Voraussetzungen im Camp erst mal in den Griff bekommen muss.

Thomas Häßler

Wer schon mal Weltmeister UND Europameister war, den kann doch im Dschungel nichts mehr erschrecken! Das versucht Thomas Häßler, ehemaliger Fußballprofi und heutiger Trainer in Berlin, im Camp dieses Jahr unter Beweis zu stellen. Der 50jährige Mittelfeld-Champ zieht als einer der ältesten Kandidaten dieses Jahres in den Dschungel ein und sieht der Sache gelassen entgegen. Ob er im Dschungel und mit seinen Mitkandidaten und Kandidatinnen noch so cool bleibt?

Markus Majowski

Der 52jährige Schauspieler und Comedy-Darsteller bringt hoffentlich ordentlich gute Laune ins Camp. Den meisten ist Markus Majowski von den „Dreisten Drei“ ein Begriff, da war er schließlich immer für einen Lacher gut. Mal sehen, ob man sich mit Witz und Gags auch so erfolgreich durch den Dschungel kämpfen kann und ob der Witzbold mit den anderen Kandidaten mithalten kann.

Sarah Joelle Jahnel

Singen kann sie und posieren liegt ihr auch: Sarah Joelle kennt man aus der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ und auch danach machte sie mit sexy Erotikfotos und Skandalen um vermeintliche Affären (Oliver Pocher) Schlagzeilen. Auf einer einsamen Insel hat sich die 27jährige pudelwohl gefühlt („Adam sucht Eva Promispecial“), es bleibt abzuwarten wie sehr sie sich an das Klima im Dschungel gewöhnt. Jedenfalls ist zu erwarten, dass man sich auf heiße Einblicke gefasst machen kann: Sarah Joelle präsentiert gerne ihre sexy Kurven und wird bestimmt auch im Dschungelcamp ganz gewohnt ihren Körper präsentieren.

Nicole Mieth

Die 26jährige Schauspielerin kennt man aus Auftritten in berühmten Serien wie „Tatort“ oder „Rosenheim Cops“. Die hübsche Brünette könnte dieses Jahr unter den weiblichen Kandidatinnen ein bisschen Bodenständigkeit ins Spiel bringen: Sie ist keine luxusverwöhnte Prinzessin und kann gut und gerne auf Annehmlichkeiten verzichten (muss sie ja auch in der turbulenten Zeit im Camp). Allerdings fürchtet sie sich vor Spinnen und die krabbelnden Genossen sind im Dschungel fast nicht zu umgehen.

Jens Büchner

Außerhalb von Deutschland fühlt er sich schon mal wohl: Das ist aus der Erfolgsserie „Goodbye Deutschland“ schon bekannt. Der schrille Schlager Sänger Jens hat schon dem Publikum im berühmten Bierkönig auf Mallorca ordentlich Stimmung eingeheizt, scheiterte dieses Jahr kläglich bei „Deutschland sucht den Superstar“ und versucht es nun als bunter Hund unter den Kandidaten im Dschungelcamp. Der 47jährige trällert unter anderem Songs wie „Pleite aber sexy“ – vielleicht ist seine Teilnahme auf ersteres zurückzuführen?

Fräulein Menke

Die älteste der Kandidaten dieses Jahr ist das Ex „Neue Deutsche Welle“ Sternchen Fräulein Menke. Die 56jährige wagt mit der Teilnahme beim Dschungelcamp einen Neustart in ihrer Karriere in der Öffentlichkeit. Früher sang sie schrille Songs über ein „Tretboot in Seenot“ oder über „Hohe Berge“. Im Camp 2017 gerät sie hoffentlich weder in Seenot noch bekommt sie Höhenangst. Mal sehen, ob das Fräulein ein wenig 80er Jahre Flair in den Dschungel transportieren kann!

Alexander Keen

„Wer, bitte?“, denken nun vermutlich viele. Besser bekannt ist der 34jährige den meisten wahrscheinlich unter dem Pseudonym „HONEY“ und durch die Tatsache, dass Herr Keen der Ex von „Germanys next Topmodel“-Kandidatin Kim ist. Er wurde bekannt durch sein eher auffälliges und nahezu übertrieben selbstsicheres Auftreten. „Honey“ sieht der Zeit im Dschungelcamp positiv aufgeregt entgegen und rechnet schon jetzt damit, als Publikumsfavorit auszusteigen – ob sich diese Selbsteinschätzung bewahrheitet?

Florian Wess

Das Leben des 36jährigen Florian besteht aus Glanz und Glamour: Er ist selbsternannter „Botox Boy“, DJ, Eventmanager und Reality-Sternchen. Viel Glitzer, Plastik und Schein, hinter dem er sich im Rahmen des Dschungelcamps garantiert nicht mehr verstecken kann. Ob Botox im Urwald so gut aufgehoben ist? Der Nachtschwärmer freut sich auf die neuen Erfahrungen im Dschungel.

Kader Loth

Last but not least wird der Diven Faktor noch mal prächtig erfüllt: Das 44jährige Model hat sich schon in vielerlei Formaten probiert und war schon in mehreren Reality-Shows zu sehen. Kader Loth bezeichnet sich selbst als „tickende Zeitbombe“ und lästert schon vor dem Einzug ins Camp heftig vor allem über ihre weiblichen Mitstreiterinnen. Da ist ein intensiver Zicken Terror eigentlich vorprogrammiert. Jedenfalls hat Frau Loth keine Konfliktscheu und bekennt sich selbst zum extremen Morgenmuffel.

Die Gagen der Promis

Für alle, die gerne über die möglichen Gagen spekulieren, hier gibt es einen Artikel im Blog von tobi2.de, in dem die Verdienste der Promis aus den Vorjahren für einen Vergleich herangezogen wird.

Bildquellen:

Zeno Bresson / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)
XMuckelitax / Wikipedia (Public Domain)
Ich tick nicht richtig / mvg Verlag
9EkieraM1 / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)
Basic.Master / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)
9EkieraM1 / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)
9EkieraM1 / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)
9EkieraM1 / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)
Huhu / Wikipedia (Public Domain)
RomitaGirl67 / flickr.com (CC BY 2.0)
Florianwess / Wikipedia (CC BY-SA 4.0)
heblo / pixabay.com (Public Domain)

 



Bitte JavaScript aktivieren!