Blogsuche:

Vincent Raven der Supermentalist

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 27. Februar 2008

Die Suche nach dem nächsten Uri Geller ist vorbei, zumindest bis nächste Woche, dann nämlich treten die Supermentalisten aller Nationen gegeneinander an. In Deutschland hat der Schweizer Vincent Raven gewonnen. Ich hatte es gestern vor der Sendung schon prophezeit. Eigentlich bin ich damit mehr Mentalist, als Vincent Raven es je sein wird. 😉

Die Sendung hat den Rahmen des Zumutbaren gänzlich gesprengt. Als Farid mit einer Horde stumpfsinniger Promis ein Auto „schweben“ ließ, dachte ich nur, wieviele Dumpfbacken diesen Mist eigentlich noch glauben sollen?

Raven konnte mit seinem Finaltrick die Zuschauer „begeistern“ und gewann. Der Trick selbst ist wenig spektakulär und war sogar schon teilweise in meinem Kinderzauberkasten enthalten. Man schreibe Dinge auf marmorierte Zettel, zerschneide diese, drehe sie um und pendle sie aus. Welche Schnipsel zusammengehören ergibt sich aus dem Muster auf der Rückseite.

Auch gut war der Satz von Vincent: „Bitte leserlich und in großen Druckbuchstaben schreiben“, wozu? Damit im Hintergrund der Zettel für die ominöse Kiste mit der Prophezeiung vorbereitet werden kann. 🙂

Ich freu mich schon auf das Super-Finale und dann gehts weiter mit Germany’s next Top-Model. ProSieben ist so schlecht, dass es schon wieder gut ist.

 

5 Kommentare zu 'Vincent Raven der Supermentalist'

Die Kommentare per RSS abonnieren


  1. am 27. Februar 2008 um 4:32 pm Uhr

    Du sagst es. Vincent Raven ist ein Hochstapler.
    Die haben seine Tricks alle gezeigt.
    Mit dem Ablesen der Informationen und der Box.
    Billig -.- sag ich nur.

  2. Lala sagte,

    am 27. Februar 2008 um 5:21 pm Uhr

    Hey, also
    ich hab grad taff geguckt, da meinte die Blonde Dame, mit der Vincent seinen Trick vorgeführt hat…
    “meine Oma, die schon 18 Jahre tot ist“

    Ähm?! Stand auf dem Zettel 1980 oder 1990???
    Ich meine wohl das Todesjahr war 1980!!!!
    Also ist die Oma nicht 18 Jahre tot sondern 28!!!!
    Irgendwie seltsam. Die ganze Zeit vorher lag der Augenschein und die Aufmerksamkeits Vincents auf dieser Frau.
    Auch Erol Wählt die Frau im Gegensatz zu den anderen beiden recht zielstrebig aus dem Publikum aus…. Misteriös Misteriös…!!!

  3. Olsen sagte,

    am 14. August 2008 um 10:15 am Uhr

    Hm, also das Ganze ist wirklich sehr komisch. Anfangs war ich von Uri Geller und seiner Show begeistert, doch nach und nach wurde das immer weniger. Schade das wir Menschen so „verarscht“ werden im Fernsehen.

  4. Babolat sagte,

    am 06. Dezember 2008 um 9:37 pm Uhr

    Sollte nicht eine neue Show von Uri Geller im Fernsehen kommen? Irgendetwas mit Tod und Leben glaube ich …


  5. am 18. Juni 2009 um 1:59 pm Uhr

    Warum schaut ihr euch diese Shows überhaupt an ?




Bitte JavaScript aktivieren!