Blogsuche:

TV-Schrott im neuen Jahr

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 30. Dezember 2008

Die Weihnachtszeit ist vorüber und bald kommt das neue Jahr. Der ideale Zeitpunkt für die TV-Sender ihr „neues“ Programm zu präsentieren. Auf RTL startet ab 9. Januar eine neue Ausgabe von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus„. Im Dschungelcamp versuchen dann wieder etliche B-Promis ihre schwindende Bekanntheit aufzufrischen. So wie Lisa Bund in der letzten Staffel. Geholfen hat es aber nicht wirklich.

Ab dem 21. Januar folgt dann der nächste Knaller: „Deutschland sucht den Superstar“ Teil 6. Die seichte Casting-Show mit Talentkatastrophen und weichspülenden Einheitsstimmen. Man kann nur hoffen das Dieter Bohlens Quoten-Sau bald den Weg zum Metzger findet.

Aber wirklich toppen kann das nur noch ProSieben mit einer neuen Ausgabe der Mentalisten-Show „The next Uri Geller„, die am 13. Januar starten soll. Dann wir TV-Deutschland aufs Neue mit tollen Zaubertricks „unterhalten“ und für dumm verkauft. Wie schön doch in Deutschland produzierte TV-Shows sein können. Da hilft eigentlich nur eins: abschalten!

 

6 Kommentare zu 'TV-Schrott im neuen Jahr'

Die Kommentare per RSS abonnieren


  1. am 30. Dezember 2008 um 12:08 pm Uhr

    GuMo zusammen. Auf den Dschungelkram freu ich mich schon. Finds klasse zu sehen wie sich abgehalfterte Möchtegernpromis da vor der Nation blamieren und sich erniedrigen.


  2. am 30. Dezember 2008 um 1:32 pm Uhr

    Hallo zusammen,

    5 Mio. Erwerbslose wollen unterhalten werden…

    Ich singe, du singst, er/sie/es singen, das Niveau jedoch sinkt. 😆

    lG
    Lutz

  3. Tobias sagte,

    am 30. Dezember 2008 um 1:52 pm Uhr

    Naja, das Niveau kann eigentlich gar nicht mehr sinken, es ist ja schon dieses Jahr am tiefsten Punkt angekommen. 😉

  4. Dietmar sagte,

    am 06. Januar 2009 um 7:21 pm Uhr

    Was mich nur immer wundert: Es geht doch beim Fernsehen nur noch um Quoten. Wer aber bitte schön guckt sich solchen Mist an? Es muss ja nicht immer ein Programm wie bei Reich-Ranickis sein, aber Promis beim in Kakerlaken-Baden zuschauen kann doch nicht die Krönung deutschen Geistes sein. Einmal meinetwegen, aber doch nicht als Serie. Wer also macht bei solchen Serien die Quote.
    Wer Lust hat: Hatte letztes Jahr schon mal meinen Senf dazugegeben:
    Dschungel-Promis

  5. Silik sagte,

    am 06. Januar 2009 um 8:49 pm Uhr

    Wieder nur schrott… vieleicht sollte man seinen Fernseher gleich zum Fenster rauswerfen. Gleich zusammen mit dem Weihnachtsbaum, ist ja langsam die Zeit, ich warte schon auf die IKEA Werbung^^

    Stattdessen sollte man sich mal die Produktionen im Internet ansehen. Gibt haufenweise Serien, Videopodcasts usw. die eigentlich ganz gut sind, nur vollkommen unbekannt. Torstrasse-Intim z.B. oder Dämmerung. Auch Dokus findet man online.

    http://CyberShows.de ist ein Projekt von mir, das versucht ein bisschen Licht in die Webproduktionen zu bringen (die teilweise auch sehr professionell gemacht sind).


  6. am 14. Januar 2009 um 11:44 pm Uhr

    […] TV-Schrott im neuen Jahr […]




Bitte JavaScript aktivieren!