Blogsuche:

Orkan Emma und die Airbus-Landung in Hamburg

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 03. März 2008

Orkan Emma bläst in Hamburg fast einen Airbus von der Piste. Der Flügel der Maschine berührt schon fast den Boden der Ladebahn. Der Pilot konnte die Maschine gerade nochmal hochziehen. Durch seinen Einsatz wurde wohl ein grösseres Unglück verhindert.

 

Für alle die an Fluganst leiden, dürfte diese Aktion Schweißperlen auf der Stirn hervorrufen. 😉

 

3 Kommentare zu 'Orkan Emma und die Airbus-Landung in Hamburg'

Die Kommentare per RSS abonnieren

  1. Florian sagte,

    am 03. März 2008 um 4:46 pm Uhr

    Puuh…da haben die aber verdammt Glück gehabt 😉

  2. Stearman sagte,

    am 06. März 2008 um 9:58 pm Uhr

    Wenn ich den ganzen Schwachsinn lese, welcher in der einschlägigen Revolver-BILD-Presse steht, wird mir schlecht!

    Diese unvorhersehbare Böe hätte den Airbus auf ALLEN zugewiesenen Pisten treffen können, und zwar unabhängig davon, welcher der beiden erfahrenen Piloten gerade die Maschine fliegt!

    Aber in Deutschland ist es nun einmal gang und gäbe, daß man einen Schuldigen braucht und diesen mit aller Gewalt sucht! Hier war der Schuldige eindeutig Petrus….und nicht die Piloten, welche fabelhaftes Können gezeigt haben!

    Hut ab!
    Ich würde mein Leben jederzeit in die Hände dieser beiden LH Piloten legen!


  3. am 09. März 2008 um 2:01 pm Uhr

    Wer sich heute eine Zeitmaschine wünscht, Teil 1…

    Die Lektüre der heutigen Tageszeitung brachte mich auf die Idee für einen wöchentlichen (?) Preis (mit leichter Ähnlichkeit zum Darwin-Award, aber doch eine Nummer harmloser, weil ich ihn eben gerade NICHT postum verleihen möch…




Bitte JavaScript aktivieren!