mnightfans.de

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 18. November 2010

mnightfans.deDer Blog mnightfans.de ist eine M. Night Shyamalan Fanseite. Er hat Filme wie The Sixth Sense, Unbreakable, Signs & Die Legende von Aang gemacht. M. Night Shyamalan (Manoj Nelliyattu Shyamalan) ist ein US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor, Produzent und Schauspieler.

Details und Statistiken: mnightfans.de

 

Macht der Wunder: Die Geheimnisse des Vatikans

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 09. November 2010

Im ZDF gibt es eine dreiteilige Doku-Reihe mit dem Titel Macht der Wunder, in der es um die Geheimnisse des Vatikans geht! In der Dokumentation dreht es sich vor allem um unerklärliche Wunder, und wie diese innerhalb der Kirche gesehen werden.

weiterlesen…

 

Nissan-Rückrufaktion: Micra und Pathfinder müssen in die Werkstatt

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 29. Oktober 2010

Wieder hat ein Autohersteller Mängel festgestellt und muss darum mehrere Millionen Autos in die Werkstatt bitten. Die Rede ist von der aktuellen Nissan-Rückrufaktion, die seit kurzem an die Kunden publiziert wurde. Betroffen sind weltweit ca. 2 Millionen Autos und davon ca. 300.000 aus Europa. Aus Deutschland sind etwa 40.000 Kunden betroffen.

weiterlesen…

 

Menowin Fröhlich macht TV – Meno-TV oder doch eher Meno-Pause?

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 27. Oktober 2010

Profisänger und Superstar Menowin Fröhlich hat nun seine eigene TV-Show. Unter der Bezeichnung Meno-TV überträgt der Sänger Neuigkeiten aus seinem Leben und sonstigen Kram. Was sich jetzt spektakulär anhört, ist es allerdings nicht. Meno-TV sollte man nicht mit einem Format wie „Natürlich blond“ von der Katzenberger verwechseln, was auf einem bekannten Sender läuft. Nein, hinter der Menowin Fröhlich TV-Produktion steckt etwas ganz anderes.

weiterlesen…

 

Neu im Boot: Ronja Hilbig und Selina Herrero bei Queensberry

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 16. Juli 2010

Nachdem es um die Popstarsband Queensberry lange Zeit ruhig war, kommen nun mal wieder ein paar Schlagzeilen. Zugegeben, ohne die Nachricht, dass die Band mit Ronja Hilbig und Selina Herrero zwei neue Mitglieder hat, hätte ich nicht mal gewusst, dass es Queensberryüberhaupt noch gibt.

weiterlesen…

 

Menowin ist nicht fröhlich über Collien Fernandes

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 25. Mai 2010

Eigentlich sind weder DSDS-Vize Menowin noch die Moderatorin Collien einen Beitrag wert, aber die aktuelle Diskussion in den gängigen Klatsch und Tratsch-Blogs hat einen kleinen Artikel verdient.

Worum es geht?

weiterlesen…

 

Planet 51 – Trailer – ab Dezember 2009 im Kino

Abgelegt unter Medien & TV by office@onlinenachrichten.eu am 16. November 2009

Der amerikanische Astronaut Captain Charles „Chuck“ Baker denkt, er wäre der erste Mensch, der einen Fuß auf den Planeten 51 setzt. Zu seiner Überraschung muss er feststellen, dass der Planet von kleinen grünen Männchen bewohnt wird, die ein glückliches Leben mit Barbecue-Partys und weißen Lattenzäunen führen, das an das fröhliche und unschuldige Amerika der 1950er erinnert. Ihre einzige Angst ist, dass sie von außerirdischen Eindringlingen überfallen werden – Eindringlingen wie Chuck!

Mit der Hilfe seines Roboterkameraden „Rover“ und seinem neuen Freund Lem, muss sich Chuck seinen Weg durch die schillernde und verwirrende Landschaft von Planet 51 bahnen, um dem Schicksal zu entkommen, ein Ausstellungsobjekt im  „Weltall-Museum der außerirdischen Eindringlinge“ auf Planet 51 zu werden.

Planet 51 Trailer

 

Knight Rider – Die neue Staffel 2009

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 12. Oktober 2009

Knight Rider 2009Bei RTL ist die neue Staffel der Kultserie Knight Rider angelaufen. In den 80ern hat David Hasselhof alias Michael Knight mit seiner sprechenden Kiste K.I.T.T im Auftrag der Foundation für Recht und Verfassung das Verbrechen bekämpft.

Damals war die Serie durchaus sehenswert, zumal auch rückwirkend betrachtet sehr viel unfreiwilliger Humor untergebracht war. Die Serie wurde bis 1986 produziert und war auch in Deutschland recht erfolgreich.

Nach nun fast 25 Jahren gibt eine neue Staffel von Knight Rider, die neuerdings auf RTL läuft. Allerdings hat sich einiges geändert. K.I.T.T. ist kein Pontiac Firebird Trans Am mehr, sondern ein Shelby Mustang GT. Der Trans Am ist sicher nicht mehr zeitgemäß, daher ist der GT ansich eine gute Wahl.

Leider waren das aber auch schon die postiven Aspekte des neuen Knight Rider. Die Stimme von K.I.T.T. klingt in der deutschen Synchronisation wie mit Weichspüler gewaschen und hat keinen Charakter. Auch die gute alte, naive aber witzige Logik von K.I.T.T. ist einem technischen 0815-Klugscheisser gewichen.

Die Darsteller könnten ebenso aus einer Teenie-Serie wie Smallville entstammen, zumindest war der endlose Dialog nachts im Auto, den ich mir beim Zappen angetan habe, so langweilig und schnulzig, wie diese Serie.

Fazit: Überflüssige Massenproduktion ohne Ecken und Kanten. Die alte Serie auf DVD ist wesentlich interessanter und natürlich lustiger.

 

Roman Polanski spaltet die Meinungen

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 29. September 2009

Seit Roman Polanski am Züricher Flughafen bei seiner Einreise in die Schweiz verhaftet wurde, gibt es in den Medien neben den Wahlen fast nur ein Thema.

Der Star-Regisseur (Tanz der Vampire, Der Pianist) wurde auf dem Weg zum Zurich Film Festival auf Gesuch der USA in Gewahrsam genommen. Grund ist die Vergewaltigung einer damals 13-Jährigen in den 70er Jahren.

Nun sollte man eigentlich denken, das ist eine klare Sache, wer Kinder missbraucht gehört bestraft. Aber weit gefehlt, viele Schauspieler, Politiker und andere Menschen finden die Verhaftung skandalös und fordern die Freilassung.

So zeigten Jimi Blue und Wilson Gonzales Ochsenknecht am Zurich Film Festival ein kleines Plakat mit der Aufschrift „Freiheit für Polanksi“.

Playboy-Fotogroaf Otto R. Weisser wettert auf bild.de: „Die Verhaftung seines Freundes sei ein Kulturskandal sondergleichen.“ Dabei hat Weisser 2003 im Alter von 66 Jahren eine 16-jährige Brasilianerin geheiratet. Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an…

Der Blogger hat hingegen die richtigen Worte für das Thema: „Roman Polanski – ab in den Knast!“

Und so falsch liegt er da auch nicht. Wozu gibt es Gesetze? Nur weil eine schwere Straftat ein paar Jahre her ist, verjährt sie doch nicht einfach. Und die Ausrede, dass das damalige Opfer Polanski inzwischen verziehen hat, dürfte mit dem dicken Geldbeutel des Regisseurs zusammenhängen.

 

Abzocke mit Hausverlosungen?

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 22. Juli 2009

Kein wirklich neues Thema, dafür aber brisant: Hausverlosungen sind vor allem für die Hausbesitzer interessant. Man gibt 10.000 Lose zu 100 Euro pro Stück heraus und nimmt bei vollem Absatz 1.000.000  Euro ein. Da spielt es oft keine Rolle wieviel ein Haus überhaupt wert ist. Schon für günstige Häuser ist manch einer bereit 100 Euro zu bezahlen, man könnte ja Glück haben.

Allerdings gibt es da den faden Beigeschmack mit der Mindestzahl an Losen, die verkauft sein müssen, bevor überhaupt verlost wird. Wird diese Zahl nicht erreicht, erhalten die Loskäufer oft nur einen Teil des Geldes zurück, der Rest ist Bearbeitungsgebühr. Teilweise wird da 40% vom Anbieter einbehalten. Und genau aus diesem Grund kann man teilweise schon fast annehmen, man macht solche Verlosungen gar nicht mehr, um sein Häusle zu verscheppern, sondern um eine fürstliche Rendite beim Abbruch der Hausverlosung zu erzielen.

Kürzlich kam ein interessanter Beitrag im TV, wo Verlosungen auf Mallorca vorgestellt wurden. Und genau dort gab es heruntergekommene Immobilien, deren Lose viel zu Teuer waren und wo die Verlosung dann „überraschend“ ins Wasser fiel. Mit 40% Spass-Provision versteht sich natürlich.

 



Bitte JavaScript aktivieren!