GNTM: Gina Lisa war beim Friseur

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 23. März 2008

Um Gottes willen – aktuell wurden in der Germany’s next Topmodel Staffel die Frisuren wieder verhunzt. Aus den langen blonden Extensions von Gina-Lisa wurde ein potthässlicher Kurzhaarschnitt.

Gina-Lisa weint um ihre alte Frisur: „Isch will des net…isch will net kürzer als so…des sag isch auch der Heidi…sonsch mach isch des net!“ Die Reaktion der Konkurrenz: „Oh Gina, du siehst voll geil aus! […] wie Carmen Electra!“ Gina: „Boah echt? Die lieb isch!“ 😉

Himmel hilf – die sieht doch nicht aus wie Carmen Electra.

Bei friseur-videos.de hat die Frisur glatte 9 Punkte bekommen, für was? Null Punkte, Ziel verfehlt würde ich da mal sagen! Blonde Kurzhaarschnitte wirken extrem arrogant und unsexy. Komisch das Heidi keine kurzen Haare hat. 😉

 

Funny Movie – H3 – Halloween Horror Hostel

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 18. März 2008

Das Funny Movie auf ProSieben geht in die nächste Runde. Mit H3 – Halloween Horror Hostel wollen die Macher bekannte Hollywood-Schocker aufs Korn nehmen. Nachdem Dörte’s Dancing eher eine Vergewaltigung des guten Humors war, kann man für H3 erstmal nicht viel erwarten. Die Vorschau sieht allerdings etwas vielversprechender aus, als das Funny Movie vom letzten Dienstag.

Die Story auf er ProSieben-Homepage klingt aber trotzdem wieder nach Vollpfosten-Humor:

Vier Teenager sind auf dem Weg zu einer Party: die blonde Schönheit Janin (Jannifer Ulrich), ihr Macho-Freund Nico (Alfonso Losa), dessen fetter Saufkumpel Acki (Axel Stein), der das Auto mit seinen Fürzen verseucht, und der picklige Streber Martin (Hendrik von Bültzingslöwen), der heimlich in Janin verknallt ist, und von den beiden anderen Jungs nur verarscht wird.
[…]
Während Nico sich im Wald mit Paris und Fikki vergnügt, erscheint das „Böse“.

Furzen und Fikki, klingen wirklich kreativ. 😉 Auf die Parodie der Puppe aus The Saw bin ich allerdings gespannt, vielleicht wird das Ganze diesesmal etwas lustiger.

 

Big Brother – Rebecca fliegt wegen Hitlergruß raus

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 15. März 2008

Die „Skandale“ in den Medien nehmen kein Ende. Aktuell macht Rebecca aus dem Big Brother-Haus Schlagzeilen. „Sieg Heil„, hatte sie vor laufenden Kameras gerufen. Ziemlich dumm, aber irgendwie auch nicht wirklich überraschend, ist das Big Brother-Niveau doch eher auf einem unteren Level anzusiedeln.

Aber aus irgendeinem Grund ziehen sich solche „Skandale“ in einer erschreckenden Regelmässigkeit durch die Medienlandschaft. Ein ähnlicher Fall wahr wohl DJ Tomekk, der nach einem Hitlergruß aus dem Dschungelcamp entfernt wurde.

Wer sich nun den neuen Hitler-Skandal in bewegten Bildern anschauen möchte, weil der die Sendung „verpasst“ hat, oder eben gar nicht erst schaut, der wird bei MyVideo oder YouTube fündig.

Vor 2 Monaten hatte Rebecca im Übrigen auch schon für Aufsehen im Netz gesorgt: Die Meldung „Rebecca bückt sich und zeigt alles„, war ein weiterer Tiefpunkt ihrer nicht vorhandenen Fernseh-Karriere.

 

Radikale Muslime fordern Kurt Westergaards Kopf

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 13. März 2008

Verrückte islamische Welt: In Bangkok forderten thailändische Muslime den Kopf des dänischen Karikaturisten Kurt Westergaard.

Muslime fordern Kurt Westergaards Kopf

It must be cut off„, so die Forderung. Bei einer Demonstartion zeigt einer der Teilnehmer ein Plakat, auf dem der blutige abgetrennte Kopf von Westergaard abgebildet ist. Die Krönung bildet ein Hund der auf den Kopf pinkelt.

Diese Reaktionen sind extrem unverhältnismässig und zeugen mal wieder von Null Toleranz gegen Andersdenkende bzw. „Islambeschmutzer“. Gewaltverherrlichung und Aufruf zum Mord einer lebenden Person ist also weniger schlimm, als die satirische Abbildung eines in der Vergangenheit möglicherweise nichteinmal existenten Propheten? Mittelalter, sag ich da nur. Diese ganze Protestwelle nimmt langsam immer groteskere Züge an.

Quelle: boston.com

 

Funny Movie – Dörtes Dancing

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 11. März 2008

Nachdem ProSieben am Dienstag-Abend keine Mentalisten mehr präsentiert, hatte es erstmal den Anschein es gäbe nichts mehr zum Lachen. Dem ist aber nicht so, ProSieben präsentiert jetzt jeweils Dienstags ein Funny Movie unter dem Motto: „Die große Film-Verarsche!“ Den Auftakt macht Dirty Dancing als „Lachnummer“ Dörtes Dancing.

Irgendie erinnert das Konzept stark an Scary Movie, nur eben nicht auf Horror-Filme beschränkt. ProSieben lässt sich mal wieder wenig Neues einfallen, und kopiert bekannte Formate. Aber eigentlich machen das ja fast alle Privatsender in Deutschland.

Die Vorschau von Dörtes Dancing hat mich jedenfalls nicht vom Hocker gerissen. Platte Witze und Jeanette Biedermann in der Hauptrolle, es gibt wohl Unterhaltsameres.

 

Wok WM 2008 in Altenberg

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 08. März 2008

Heute Abend kommt die TV total Wok WM auf ein Neues. König Lustig tritt wieder gegen seine alten Konkurrenten Georg Hackl und Joey Kelly an, daneben versuchen A-, B- und C-Promis ihr Glück. Dieses Jahr findet die Wok WM Altenberg statt. Für den kleinen Ort in Sachsen sicherlich ein Imagegewinn. Obwohl, die Wok WM ist ansich ja nur ein reines Werbeüberflutungsprogramm. So sieht Stefan Niggemeier die WM 2015 schon gefährdet, da die viele Schleichwerbung irgendwie ja doch mit ProSieben im Zusammenhang steht.

Für die aktuelle WM hat Stefan Raab das Reglement verschärft. So, dass der Schorsch nicht mehr zuviel Materiaoptimierung vornehmen kann. Ob es was hilft wird sich zeigen.

Gestern war bereits das Qualifying, welches Felix Loch für sich entscheiden konnte. Stefan Raab kam aber immerhin auf den 2. Platz. Was aber auch nicht wirklich viel für das heutige Rennen aussagt.

Neben den ganzen sportlichen Leistungen gibt es noch Musikacts: Fettes Brot dürfte gut werden. Ebenso singt die Gewinnerin des Raab-Castings, Stefanie Heinzmann.

 

Germany’s next Topmodel – Gina Lisa Lohfink

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 06. März 2008

In der neuen Staffel von Germany’s next Topmodel geht es lustig zu. Fast keine der Models kann mit High-Heels laufen. Wie man eindrucksvoll an der Modenschau in Barcelona gesehen hat. 🙂

Entweder liefen die „hübschen“ Damen wie besoffene Hühner über den Laufsteg, oder aber sie krochen im Schneckentempo über den Catwalk. Einzig Gina Lisa Lohfink machte igrendwie noch eine gute Figur. Frei Schnauze, wie Kalli zu seinen besten Zeiten, ließ sie die Show Revue passieren. Ihr Kleidchen geriet wohl etwas zu knapp, so dass jeder ihren „Bobbes“ sehen konnte. Köstlich. 😉

Schlank wie Gina Lisa? Jetzt das neue gratis Diät-Buch downloaden!

 

Eisbären Trash: Flocke, Wilbär, Knut und die Zwillinge

Abgelegt unter Fun,Medien & TV by Redaktion am 05. März 2008

Seit dem Hype um das Eisbärbaby Knut gibt es für die Medien nichts Interessanteres mehr über Zoos zu berichten als über neuen Eisbärennachwuchs. In Nürberg war man wohl hocherfreut, dass Flocke verstossen wurde und somit in Knut’s Fußstapfen treten konnte. Indessen kam in Stuttgart erstmal unbeachtet der kleine Wilbär auf die Welt.
Und nun punktet auch Österreich mit Eisbären: Im Wiener Zoo erblickten gleich Zwillinge das Tageslicht.

Nicht nur das die Medien jede Geschichte bis aufs Letzte ausschlachten, nein, auch die Zoos geben brav sinnlose Pressemeldungen heraus. Allein der Nürnberger Tierpark hat bereits 24 Pressemeldungen fabriziert, Eine sinnloser als die Andere:

29.02.2008 – Eisbär Flocke übt den Eisschollensprung
22.02.2008 – Eisbär Flocke entwickelt Raubtiermanieren
14.02.2008 – Eisbär Flocke bezog neue „Kinderstube“
11.02.2008 – Eisbär Flocke wird zwei Monate alt
07.02.2008 – Eisbär Flocke: Die ersten Zähne sind da
06.02.2008 – Eisbär Flocke: Logo und erste Lizenzverträge
01.02.2008 – Eisbär Flocke ist kerngesund
01.02.2008 – Eisbär Flocke schärft seine Sinne
28.01.2008 – Eisbär Flocke: 25.000 Besucher werden an Spitzentagen erwartet
24.01.2008 – Eisbär Flocke entwickelt sich zum kleinen Racker
23.01.2008 – Eisbär Flocke als Botschafterin für Klimaschutz und Nachhaltigkeit
21.01.2008 – Eisbär Flocke misst bald einen halben Meter
18.01.2008 – Eisbär Flocke: Botschafterin für Klimaschutz
18.01.2008 – Eisbär-Baby heißt jetzt offiziell „Flocke“
17.01.2008 – Eisbär-Baby: „Alles bestens!“
15.01.2008 – Eisbär-Baby: Augen leicht geöffnet
14.01.2008 – Eisbär-Baby: Mails aus aller Welt
14.01.2008 – Eisbär-Baby entwickelt sich prächtig
13.01.2008 – Eisbär-Baby: Tiergartenchef ist sehr zufrieden
13.01.2008 – Eisbär-Baby: Optimale Gewichtszunahme
12.01.2008 – Eisbär-Baby: Namensvorschläge in der Nacht
11.01.2008 – Eisbär-Baby: „Es braucht viel Körperkontakt“
10.01.2008 – Eisbär-Baby: Jungtier zeigt guten Appetit
09.01.2008 – Handaufzucht bei den Eisbären

Aber auch in Wien schießt man mit sinnfreien Meldungen um sich: Wiener Eisbär-Zwillinge fressen bereits Obst!

Richtig interessant eben, das finden es auch die Leser der News:

Bitte um Info wenn se schon ins Eck sch…..en.
Sensatioooooooooooooon, Sie fressen Obst!

Man könnte fast meinen Eisbären wären eine neue Erfindung, woher kommt eigentlich dieses plötzliche Interesse? Haben wir sonst keine Sorgen mehr?

Statt einem weiteren Video mit einem herumtapsenden Eisbärenknirps, gibt es hier etwas Lustiges:

 

Die besten Mentalisten der Welt

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 04. März 2008

…treten heute Abend gegeneinander an. So die reisserische Aussage bei ProSieben. Der Sieger der deutschen Ausgabe von „The next Uri Geller„, der Schweizer Vincent Raven, tritt gegen drei internationale Mentalisten an.

1. Angela Funovits aus Ohio (USA): Die 20-jährige Mentalistin ist bereits ein Topstar in den Vereinigten Staaten. Am Dienstag will sie LIVE auf ProSieben eine emotionale Verbindung zu einem der prominenten Gäste aufbauen – und muss dafür jede Menge Bein zeigen …

2. Lior Suchard (26) aus Haifa (Israel): Er hatte für seinen Sieg bei „The Successor“ in Israel die TV-Nachrichten des aktuellen Tages prophezeit. Am Dienstag will er die Zeit nicht nur vorhersagen – sondern sogar verändern …

3. Aaron Crow (Alter und Herkunft unbekannt): Der mysteriöse Belgier begeistert seit Jahren die Massen – und das ohne jedes Wort! Allein mit Hilfe seiner asiatischen Kampfkünste und seiner Intuition will sich der stumme Mystifier am Dienstag den Titel „Der beste Mentalist der Welt“ erkämpfen.

Klingt alles irgednwie vertraut: Emotionale Verbindung, Nachrichten prophezeien, Crow. Alles Elemente, die auch in der deutschen Adaption des TV-Formats aufgetaucht sind. Da die Show auf ProSieben läuft, dürfte der Ausgang klar sein: Vincent Raven gewinnt erneut und wird der beste Mentalist der Welt. 😉

Den ganzen Schwachsinn kann eigentlich nur eines toppen, der Auftritt von Oliver Pocher alias Morta Deller. Bereits bei Schmidt & Pocher in der ARD hat er mit dieser Nummer wieder gezeigt, dass er alles Andere, bloß nicht lustig ist. Wer hat diesem plärrenden Dauerpöbeler eigentlich einen Job beim Fernsehen verschafft?

 

Orkan Emma und die Airbus-Landung in Hamburg

Abgelegt unter Medien & TV by Redaktion am 03. März 2008

Orkan Emma bläst in Hamburg fast einen Airbus von der Piste. Der Flügel der Maschine berührt schon fast den Boden der Ladebahn. Der Pilot konnte die Maschine gerade nochmal hochziehen. Durch seinen Einsatz wurde wohl ein grösseres Unglück verhindert.

 

Für alle die an Fluganst leiden, dürfte diese Aktion Schweißperlen auf der Stirn hervorrufen. 😉

 



Bitte JavaScript aktivieren!